AnwaltOnline - Problem gelöst.
AnwaltOnline Direkt: Anmelden Registrieren

Umbuchung einer Reise

Ort: , den 
Name, Vorname 
Straße, Hausnummer 
PLZ, Ort 

An:
Reiseveranstalter 
Straße, Hausnummer 
PLZ, Ort 

Betrifft: Umbuchung für [Reisedetails/Buchungsnummer] 

Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte buchen Sie die von  bei Ihrem Hause gebuchte Reise vom bis  nach  (Buchungs-/Referenznummer ) wie folgt um:




Bitte informieren Sie mich/uns [automatisch] vor Umbuchung über die anfallenden Kosten, sofern diese einen Betrag von EUR  übersteigen. In diesem Falle bestätige(n) ich/wir [automatisch] die Umbuchung in einem gesonderten Schreiben.

Sofern die von mir/uns [automatisch] gewünschte Umbuchung nicht möglich sein sollte, informieren Sie mich/uns [automatisch] bitte umgehend. Wir/Ich teile(n) [automatisch] Ihnen in diesem Fall umgehend mit, ob eine andere Umbuchung gewünscht ist.


Für den Fall, daß eine Umbuchung generell nicht möglich sein sollte, setzen Sie mich/uns [automatisch] bitte hiervon unter Verweis auf die entsprechende Vereinbarung in Kenntnis, da ich/wir [automatisch] diese in den dem Reisevertrag zugrundeliegenden AGB nicht finden konnte. In diesem Fall werde(n) ich/wir [automatisch] Ihnen sobald wie möglich einen Ersatzreisenden stellen.
 

Mit freundlichen Grüßen
 
 

--------------------------------------------------------------------------------
Name(n) und Unterschrift(en) [automatisch]


Wir lösen Ihr Rechtsproblem!
Fragen kostet nichts: Sie erhalten ein unverbindliches Angebot für eine anwaltliche Beratung.


AnwaltOnline wird empfohlen von stern.de und vielen anderen Unternehmen, Organisationen und Institutionen
Das könnte Sie auch interessieren
Regelung der Fahrgastrechte im Omnibusver ...
Kostenloser Newsletter zum Reiserecht:
 

RSS-Feed zum Reiserecht  | Nach Oben